#DigitaleKirche: Vertrauen durch Verifikation

» [Online ensteht aktuell] das Bedürfnis nach mehr Verlässlichkeit: Vertrauen in Informationen, Vertrauen in Institutionen. Das ist eine tolle Chance für die Kirchen, die ein solches Vertrauen verdient haben – aber auch ermöglichen müssen! [...] Es braucht ein öffentlich sichtbares Netzwerk, die Finanzierung von relevanten Knotenpunkten dieses Netzwerks, eine klare Hierarchie und schnelle Entscheidungswege... «

- Stefan Hartelt -

Zu meiner Person

Ich bin im Internet präsent - Profile von mir finden sich auf facebook, Instagram, Twitter, Xing, LinkedIn oder about.me...

Die Kombination macht's

Was mich in Bezug auf Kirche und Social Media ausmacht, ist jedoch die spezielle Kombination dreier Fachgebiete: Ich bin Diplom-Ingenieur und Master of Science der Technikpädagogik aber auch studierter Theologe (Hauptfach ev. Theologie für Berufliche Schulen) und Master of Arts der Religionspädagogik. Dazu kommt, dass ich nur drei Wochen nach Mark Zuckerberg (Gründer von Facebook) geboren bin - also "genau den richtigen Jahrgang" habe...

Willkommen auf stefan-hartelt.de

Tipps und Infos vom Technik- und Religionspädagoge:

Social Media und Kirche Tipps zu Social Media Tools für den Alltag in Social Media Links zu Angeboten: Thema Social Media

Social Media und Kirche Tipps zu Social Media Tools für den Alltag in Social Media Links zu Angeboten: Thema Social Media

Masterarbeit jetzt als E-Book erhältlich!

E-Book Cover

Meine Masterarbeit mit dem Titel "Religionspädagogische Arbeit in sozialen Medien – Wahrnehmungen zu Bedingungen, Praxis und Modellen religionspädagogischen Handelns"  wurde 2016 mit dem Preis der Evangelischen Akademiker ausgezeichnet und ist ab sofort auch online als E-Book bei Amazon verfügbar.

Fragen? Ich habe Antworten.

?

Kirche und Social Media - passt das zusammen? Macht es Sinn, auf z.B. Facebook als Kirchengemeinde aktiv zu sein? Auf was muss ich achten, wenn ich mich im "sozialen Netz" bewege? Was sind die rechtlichen Grauzonen im Netz? Auf diese Fragen und noch viel mehr biete ich Workshops und Vorträge an.

Bei Interesse einfach Kontakt aufnehmen, dafür stehen bei einem Social-Media Experten wie mir einige Wege offen ;-)

Auswahl meiner Referenzen

In den letzten Jahren wurde ich in verschiedensten Feldern aktiv, wenn Bedarf an Informationen rund um das Beziehungsfeld Kirche und Social Media war. Hier ein Auszug aus meinen Referenzen:

 

Prämierung meiner Masterthesis

Tagung der 11. Synode der EKD (Dresden)

Workshop für "Kirche im SWR" (Mannheim)

Vortrag beim GEP (Frankfurt)

Dekanatsjugendkonvent "Social Media"

AG "web 2.0", Medienhaus (Stuttgart)

 

Meine Artikel auf medium


Autonomisierung schürt Todesangst

Ein Gremium der Vereinten Nationen berät in dieser Woche über ein mögliches Verbot autonomer Waffensysteme... » weiterlesen


Wenn Künstliche Intelligenz zur Religion wird

Wenn Maschinen “denken”, künstliche Intelligenz maschinelle Prozesse “intransparent” werden lässt... » weiterlesen


KI lässt Datenschutz alt aussehen

Künstliche Intelligenz kann, je nach Sensorik, die Welt anders wahrnehmen als wir Menschen... » weiterlesen


Auch KI diskriminiert, weil sie Menschen immitiert

Das “Geschöpf” ist ein Ebenbild des “Schöpfers” — wie es in der Theologie schon seit tausenden Jahren selbstverständlich zugrunde gelegt wird... » weiterlesen


Menschliche Dummheit vs. Künstliche Intelligenz: Der Kampf gegen #FakeNews

Als ich diesen Artikel geschrieben habe, waren auch Überschriften wie “Wenn menschliche Intelligenz zu schade dafür ist übernimmt die KI” oder auch... » weiterlesen


Der Unterschied zwischen Automatisierung und Autonomisierung

Wer hat den Unterschied wirklich verstanden? Dabei ist die Unterscheidung gar nicht so schwer: Eine Roboterzelle, in der Automobile gefertigt werden... » weiterlesen


Ist die KI bald der bessere Pfarrer?

Im Jahr 2053 ist die Maschine der bessere Chirurg, so eine Studie unter Experten für künstliche Intelligenz (KI). Spätestens in 45 Jahren soll die KI dann den Menschen in allen Berufen übertreffen - auch in der Seelsorge?... » weiterlesen


Macht Sinn: Autonome Transportmittel für mehr Umweltschutz

Nachdem in den letzten Monaten die Tendenz feststellbar war, dass die Sensibilität für den notwendigen Grad an Maschinenethik bei der Entwicklung von Robotern... » weiterlesen


Wie reagieren die Menschen auf eine KI?

Bisher konnte man weit verbreitet wahrnehmen, wie sehr doch die künstliche Intelligenz an sich im Mittelpunkt aller Forschung und Berichterstattung stand... » weiterlesen


Digitale Menschmodelle - Was ist der Mensch?

Um in der Mensch-Maschine-Interaktion oder bei der Weiterentwicklung von Ergonomie bei industriellen... » weiterlesen


Roboter im Dienste der Umwelt?

Autonome Roboter werden zu handelnden Subjekten — und zur Technikethik muss sich eine Maschinenethik gesellen:... » weiterlesen